THE RETURN OF THE
LIVING DEAD 3

 

Originaltitel : The Return of the living Dead 3
Land / Jahr : USA 1993

Regie : Brain Yuzna
Darsteller : J. Trevor Edward, Mindy Clarke, Basil Wallace

 

Ein Geheimlabor der Regierung, geheime Experimente mit einer merkwürdigen Gas (das und bereits aus Teil 1 und 2 bekannt ist) und ein Forschungsleiter mit einem sehr neugieren Sohn names Kirk. Eben jener Sohn schleicht sich, zusammen mit seiner Freundin Julie (!), in dieses Geheimlabor und die Beiden werden Zeuge schrecklicher Ereignisse. Sie beobachten wie Tote zum leben erweckt und auch wieder, dank einer seltsamen Chemikalie, ins Grab geschickt werden. Dies allerdings erst, nachdem 2 Mitarbeiter auf tragische Weise ihr Leben lassen mußten.
Clarke's Vater soll daraufhin zu einem anderen Standort versetzt werden. Seinem Sohn gefällt das garnicht und will mit Julie abhauen. Leider wird das Pärchen in einen tragischen Unfall verwickelt, bei dem Julie ihr Leben verliert. Selbstredent schleppt Kirk ihren Leichnahm zurück in das Labor und "benebelt" sie mit dem Gas. Julie erwacht wieder zum leben. Leider ging Kirk nicht sehr fachmännisch mit diesem Gas um, was sämtliche Leichen in Zombies verwandelt. Kirk und Julie fliehen und müssen schon bald feststellen, dass auch Julie scharf auf menschliches Gehirn wird. Nachdem schon ein paar Menschen der armen Julie zum Opfer fallen, finden sie in der Kanalisation bei einem Penner Zuflucht. Draußen tummeln sich immer mehr Zombies und auch das Militär hat die Fährte aufgenommen.


Schon fast mehr Drama als Horror. Während der erste und vor allem der zweite Teil der Trilogie noch von einer gehörigen Portion Humor strotzten, bleib dieser Teil jederzeit knallernst. Was ihm aber sehr zugute kommt. Und gerade wenn man denkt: 'jetzt isser aus', gehts nochmal richtig zur Sache!
Viele blutige Momente und scheißgute (entschludigt das harte Wort 'gut') Masken heben diesem Streifen aus der Masse der Zombiefilme heraus.
Was  soll ich noch sagen? Mindy Clarke spielt hier den wohl heißesten Zombie der Filmgeschichte - und das verdamt überzeugend! Egal wie sehr sich Julie im Verlauf des Films verstümmelt, die Frau ist und bleibt verdammt erotisch! Ich weiß wie sich das anhört, bildet euch selbst ne Meinung ;).
Kein Horrorfan kommt um diesen Film herum!
She's to die for!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kostenlose Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!